PROJEKT «Jobix»

Nachfolgend haben Sie die Möglichkeit, detailliert nachzulesen, worum es im Projekt Jobix ging. Sie können Informationen wie beispielsweise die Dauer der Arbeit am Projekt, die verwendeten Technologien und vieles mehr erfahren. Zudem können Sie Inspirationen aus der Projektgalerie und den Webseiten-Screenshots sammeln und somit bereits ein grobes Bild davon erhaschen, wie wohl der Ablauf Ihres Projekts erfolgen könnte.




INFO
4 Monate DAUER DER ARBEIT AM PROJEKT 2016 JAHR DER PROJEKTREALISIERUNG PHP, CSS, JavaScript VERWENDETE PROGRAMMIERSPRACHEN APACHE WEBSERVER-TECHNOLOGIE DES KUNDEN MYSQL DATENBANKTECHNOLOGIE DES KUNDEN

BESCHREIBUNG

Die Webplattform Jobix stellt ein Online-Jobportal dar, in dessen Arbeit über 2000 Entwicklungsstunden flossen. Es wird voraussichtlich Ende des Jahres 2017 veröffentlicht und soll dann als kostengünstigere Alternative zu den bestehenden Jobportalen in Österreich zur Verfügung stehen.

Heutzutage existieren für die Suche nach einem Job bereits unzählige Möglichkeiten und Hilfsmittel. Die Verwendung von Jobportalen im Internet, die Suche nach Stellenausschreibungen in Zeitschriften oder auf Unternehmenswebseiten, die direkte Nachfrage nach freien Stellen in lokalen Firmenniederlassungen oder das Aufsuchen von Hilfseinrichtungen, wie in Österreich beispielsweise dem ‚AMS‘ (Arbeitsmarktservice), wären nur einige Beispiele für die vielen Optionen, die Jobsuchenden geboten werden. Nun stellt sich jedoch die Frage, welche Möglichkeiten Unternehmer haben, um den optimalen Bewerber bzw. Mitarbeiter auffinden zu können. Selbstverständlich können Stellenausschreibungen auf der Firmenhomepage, in Zeitschriften oder anderen Medien sowie lokalen Niederlassungen veröffentlicht werden, genaugenommen sind Unternehmer jedoch stets darauf angewiesen, von Jobsuchenden gefunden zu werden. ‚Jobix‘ – diesen Namen trägt die Online-Jobbörse, von der diese Diplomschrifthandelt – soll genau diese Lücke schließen und sowohl die Job- als auch die Mitarbeitersuche für Bewerber und Unternehmer vereinfachen. Die Plattform soll nicht nur das herkömmliche Durchsuchen, sondern auch das Erstellen und Veröffentlichen von Bewerberausschreibungen oder Stellenanzeigen durch den Nutzer selbst ermöglichen. Jobsuchende können somit eine Kurzfassung ihrer Lebensläufe veröffentlichen und Unternehmer können deren Stellenausschreibungen hinzufügen – alles auf einem einzigen Webportal. Genau diese Tatsache ermöglicht den Vorteil von Jobix gegenüber vielen anderen Konkurrenten: Ein Matching-Algorithmus sorgt dafür, dass Unternehmern automatisch passende Jobsuchende vorgeschlagen werden und umgekehrt.


Verwendete Technologien:


SCREENSHOT



WEITERE PROJEKTE VON WEBDIRIGENT